- Louisiana

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Band
Lars

Lars  fand den einstieg in die Musik in den end-siebzigern, zu Zeiten  von Bands wie Police, Genesis und  Jazzrockern wie passport oder  weather report.
        
Zunächst wurde mit freundlicher Unterstützung von diversen  Schlagzeuggrößen aus Frankfurt getrommelt, später - in eigenregie - das  Gitarrenspiel erlernt.
        
Musikalisch ließ sich Lars vor allem durch Sting, Jamiroquai und al jarreau leiten.
        
Mitte der Achziger begann Lars ein Studium für Gesang und  Dartellung, wobei er den Schwerpunkt bald auf den Gesang verlegte. Drei  Jahre lang durfte er von den Kenntnissen und Erfahrungen von  beispielsweise Steven Green (New York) profitieren, der mit Stimmen wie  der von Barbara Streisand oder Shirley Bassey gearbeitet hat.
        
Nachdem sich im Musicalbereich keine Perspektiven eröffnet  hatten, gründete Lars mit verschiedenen Hofheimer Musikern die Coverband  *the brat band*, später zusammen mit diversen schwarzen Soul-Musikern  die formation *YOMAMA*; 2003 trat er der renommierten *James Band* bei,  einer Top Fourty Gala Band.
      
Neben diesen lieh Lars unzähligen Frankfurter Pop- und  Soulbands spontan (Ersatzweise) seine Stimme, zuletzt GROOVE CASINO aus  Wiesbaden,mit denen er dann ebenfalls Jahrelang zusammen blieb.
      
Ein weiteres Herzens Projekt ist seine Police Tribute Band  "Zenyatta" für deren Rolle als Frontmann er noch das Bassspielen lernte.
      
Zuletzt stiess er auf Louisiana on Tour, womit er erstmalig mit  Country Musik in Berührung kam. Nach einiger Zeit der Einarbeitung hat  er nun einen Riesen Spass mit Elke und den Jungs und fühlt sich bei den Songs von Zack Brown, Billy Ray Cyrus, Alan Jackson etc.  pudelwohl !
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü