- Louisiana

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Band
Evel


Mit 16 Jahren hatte er sich seine erste eigene  E-Gitarre erspart und gründete mit ein paar Kumpels die Rockband  "Nightmare". Ein Jahr später entdeckte er  die Faszination der tiefen Töne.
        
Von nun an war das Instrument seiner Wahl der  E-Bass. Die  ersten Live-Auftritte folgten. Zwei Jahre später wurde er von der Jazz-Rock-Formation "Zum Beispiel" engagiert, welche auch als Live-Begleitband von Martin Griffith, Sänger der legendären Band "Beggars  Opera", auftrat. Danach folgte die Gruppe "Weißglut", die "Lieder zum Leben und Überleben" spielte.
      

      
1981 gründete er zusammen  mit Mike Sanftenberg  die "Mike Sanftenberg Group", die selbst komponierte Rock-Jazz-Fusion-Musik im Stil von "Larry Carlton" und  "Koinonia" spielten. Erst im Spätsommer 1984 begann die  „Country-Karriere“ von Evel, als er bei "Jimmy Carter and The Dallas County Green" einstieg.

      
Im Mai 2003 kam er zu "Louisiana  On Tour" - und damit wieder zurück zur Country Music.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü